✓ Versand in die Schweiz | ✓ Made in Germany | ✓ Kostenlose Beratung | ✓ ServiceHotline +49 89 2017 6900 0 | ✓ attraktive Preise | ✓ Breites Sortiment

Rasenkante

Wünschen Sie eine saubere Trennung zwischen Ihrer Rasenfläche und den Beeten im Garten? Dann sollten Sie überlegen, Rasenkanten einzusetzen. Alles, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie hier.

Rasenkante verzinkt

Der erste Blick in Ihren Garten geht mit vielen Gedanken einher....

Rasenkante Cortenstahl

Cortenstahl kommt in immer mehr Gärten als Rasenkante zum...


Sale 53%
Artikelnummer:
1003-001-ALT
GTIN:
4262385160137
Versandgewicht:
1,30 kg
Artikelgewicht:
1,20 kg
Bewertung:
3,00 € *
Alter Preis: 6,45 €
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Sale 50%
Artikelnummer:
1004-002ALT
GTIN:
40009
Versandgewicht:
2,30 kg
Artikelgewicht:
1,50 kg
5,50 € *
Alter Preis: 10,90 €
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Top bewertet
Artikelnummer:
1001
Variationen in:
  • Höhe:
Bewertung:
Höhe: 
4,95 € - 5,85 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
S7058
Variationen in:
  • Form
Versandgewicht:
1,00 kg
Artikelgewicht:
1,00 kg
Bewertung:
Form 
ab
5,95 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
S7059
Variationen in:
  • Form
Versandgewicht:
0,90 kg
Artikelgewicht:
0,90 kg
Bewertung:
Form 
ab
6,90 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
1021
Variationen in:
  • Höhe:
Bewertung:
Höhe: 
5,20 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
1002
GTIN:
4262385160113
Versandgewicht:
1,00 kg
Artikelgewicht:
0,85 kg
Bewertung:
6,75 € *
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Bestseller
Artikelnummer:
S7079
Variationen in:
  • Form
Form 
ab
7,95 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
1003
Variationen in:
  • Höhe:
Bewertung:
Höhe: 
6,45 € - 11,57 € *
Sofort verfügbar
Auf Lager
Artikelnummer:
S7080
Variationen in:
  • Höhe:
  • Anzahl
Versandgewicht:
2,00 kg
Artikelgewicht:
2,00 kg
Höhe: 
Anzahl 
ab
7,95 € *
Sofort verfügbar

Rasenkante: Was ist das?

Gärten sind längst nicht mehr nur eine homogene Außenfläche. Sie als Gartenbesitzer begreifen den Außenbereich von Wohnung oder Haus als zweite Haut. Ebenso wie im Innenraum wollen Sie auch im Garten mehrere Bereiche haben. Ein wichtiger Bereich ist die Lounge-Ecke. Sie befindet sich meist auf einer Terrasse. Ebenso beliebt sind Bereiche für Nutzpflanzen oder für Zierblumen.

Die sogenannte Rasenkante hilft Ihnen bei der Strukturierung Ihres Gartens. Planen Sie mehrere Flächen oder sogar Ebenen? In all diesen Fällen machen Sie von einer multifunktionalen Rasenkante Gebrauch. Diese kann als Rasenkantenblech vorliegen oder aus anderen Materialien bestehen. Wer kein Geld für die Gliederung der Gartenfläche ausgeben will, bringt eine natürliche Rasenkante in den Garten. Erfahren Sie im Folgenden, welche Eigenschaften Rasenkanten unbedingt erfüllen sollten.

Aus welchem Material sind Rasenkanten?

Meist besteht die Beeteinfassung aus Rasenkanten-Stahl. Dieses Material ist jedoch nur eine Variante. Ihre Beeteinfassung können Sie auch mit Kunststoff, Stein, Holz, Weide oder Beton umsetzen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Durch diese Flexibilität bei der Wahl der Rasenkante gleichen Sie Ihre Rasenkante Ihrer bestehenden Garten-Architektur an.

Vorteile von Metall Rasenkanten

Rasenkanten aus Metall sind die wohl beliebteste Variante der Beetbegrenzung. Die Gründe sind vielfältig. Denken Sie etwa an die robuste Verarbeitung der Rasenbegrenzung aus Edelstahl oder Aluminium. Beide sind formbeständig und für Winter wie Sommer geeignet. Ebenso wie bei Holz ist auch bei Metall eine Schutzschicht – hier auch als Legierung bezeichnet – ein erheblicher Vorteil für die Nachhaltigkeit. Die Legierung ist bereits beim Kauf vorhanden. Sie müssen diese nicht erneuern.

Darüber hinaus erfreuen sich Gartenbesitzer aus anderen Gründen an der Metall-Rasenkante:

  • Leichtgewicht
  • Einfach zu handhaben
  • Gleichmäßige Form
  • Schnell im Boden verankert
  • Ansprechenden Aussehen

Unter den Raseneinfassungen ist Cortenstahl äußerst begehrt. Dieses Metall stammt aus der Baubranche. Als Baustahl weist es zahlreiche Pluspunkte auf, weshalb Sie es an Straßenlaternen finden. Für den Gartenbereich nutzen Hersteller Cortenstahl, der über einen geringen Kupferanteil verfügt. Kupfer bildet eine wunderschöne Patina aus. Cortenstahl scheint daher mit der Zeit zu verrosten. Allerdings beeinträchtigt das nicht seine Qualität.

Vor- und Nachteile von Kunststoff-Rasenkanten

Setzen Sie für die Rasenbefestigung Kunststoff ein, entscheiden Sie sich für ein Material mit geringem Gewicht. Gleichzeitig gibt es die Rasenkante aus Plastik in unzähligen Ausführungen. Sie können klassisches Gartengrün, die Rasenkante in Anthrazit oder sogar Modelle in Holz- oder Steinoptik erwerben. Nachteil: Kunststoff ist nicht sehr umweltfreundlich. Außerdem bricht das Material mit der Zeit und verändert sein Aussehen. Eine bessere Pflege hilft leider nicht.

Rasenkanten aus Holz und Stein

Gartenbesitzer mit Vorliebe für natürliche Designs lieben die Gartenabgrenzung aus Holz. Sie ist sehr variabel. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine ausrollbare Raseneinfassung aus Holz oder wählen Sie die übliche Variante aus einzelnen Holzbrettern. Zudem sieht der Steckzaun sehr ansprechend aus.

Holz-Rasenkanten gibt es in 20 cm, 30 cm oder in individueller Höhe. Wichtig: Sind Sie häufig unterwegs und wollen Sie Ihre Zeit nicht mit Ihrer Rasenkante verbringen, ist Holz keine gute Wahl. Das Material erfordert regelmäßige Pflege. Weiterhin hält es nicht ewig. Zu starke Temperaturschwankungen und kalte Winter setzen ihm zu. Nach einigen Jahren tauschen Sie die Holz-Rasenkante aus.

Sie favorisieren eine Rasenkante aus Granit oder schwebt Ihnen eine Rasenkante aus Beton oder ähnlichen Materialien vor? Die Steinkante sieht sehr ansprechend aus und passt sich praktisch jedem Gartendesign an. Sie besteht aus einzelnen Komponenten. Sofern kein Fundament vorgesehen ist, können Sie die Beeteinfassung schnell und unkompliziert bauen. Allerdings ist weitaus mehr Eigen-Engagement nötig. Zusätzlich ist mit hohen Kosten zu rechnen. Der Pflegeaufwand hält sich je nach Steinart in Grenzen.

Rasenkante aus echten Pflanzen

Wollen Sie Ihre Rasenkante flexibel gestalten, bietet sich der Kauf von Pflanzen zur natürlichen Begrenzung an. Grundvoraussetzung ist jedoch, dass Ihr Garten die richtige Größe aufweist. Für kleinere Gärten kommt die Rasenkante aus Pflanzen nicht infrage. Generell sollten Sie sich über die Fläche der Pflanzen Gedanken machen. Bedenken Sie: Die Pflanzenkante wächst mit den Jahren in die Höhe und in die Breite. Die Pflanzen brauchen genügend Raum und Sie sollten sich weiterhin wohlfühlen.

Weshalb kommt die Rasenkante nicht ohne Zusatzmaterialien aus?

Einige Gartenbesitzer stechen die Rasenkante mit dem Rasenkantenstecher ab. Sie verzichten auf den Kauf einer zusätzlichen Rasenkante. Jetzt wächst die Rasenfläche ungehindert in die Beete hinein. Das bedeutet viel Arbeit für Sie. Bei einem kleinen Garten mag das noch gehen. Größere Gärten bringen Sie an Ihre Grenzen. Außerdem müssen Sie auch während Ihrer Urlaubsreisen für die Pflege sorgen, da Grashalme den Garten sehr schnell überwuchern.

Entscheiden Sie sich daher möglichst gleich für eine ordentliche Rasenkante. Soll diese unsichtbar sein, ist das mit einer Raseneinfassung aus Metall möglich. Diese versinkt gänzlich im Boden. Weiterhin ist sie äußerst günstig und macht sich auf lange Sicht bezahlt. Die scharfe Trennung der verschiedenen Bereiche verläuft dadurch automatisch.

Warum sollten Sie eine Rasenkante für den Garten kaufen?

Das Rasenblech schafft klare Verhältnisse. Außerdem schützt es den Garten vor ungebetenen Gästen. Besteht die Rasenkante aus Cortenstahl, sagt sie Schnecken auf natürliche Weise den Kampf an. Das im Cortenstahl enthaltene Kupfer setzt den Tieren bei Berührung zu. Es brennt auf der Oberfläche des Körpers. Aus diesem Grund meiden Schnecken den direkten Kontakt zu Cortenstahl. Sie bleiben daher außerhalb der Beete. Nutzen Sie Cortenstahl daher unbedingt für Beeteinfassungen, in denen sich Salate befinden.

Diese weiteren Vorteile von Rasenkanten aus Metall gibt es:

  • Kostengünstig
  • Erweiterung durch Haken oder Schrauben
  • Einfach stapelbar
  • Keine Fachkräfte nötig
  • Kaum Equipment erforderlich

Rasenkanten für runde und eckige Beete geeignet

Ob Sie einen Rasenkanten-Kreis oder ein eckiges Beet bevorzugen: Sie können die Rasenkante abstechen und dabei Ihre Wunschform in die Umsetzung einfließen lassen. Runde Rasenkanten brauchen ein sogenanntes Rasenkantenband. Natürlich stehen Ihnen zudem Holz und Stein zur Verfügung. Bei rechteckigen oder quadratischen Beeten ist sogar noch mehr möglich. Messen Sie einfach Ihre benötigte Länge aus und legen Sie sich die einzelnen Profile schnell und einfach zu.

Rasenkanten und Mähroboter

Viele Mähroboter sind heute schon mit einer Kantenschnittfunktion ausgestattet. Glatte und ebene Rasenkanten können damit problemlos befahren werden. Das erleichtert Ihnen die Arbeit im Garten sehr. Setzen Sie verspieltere Rasenkanten ein, z. B. solche aus Stein oder Holz, dann ist das für den Mähroboter problematischer. Hier ist Nachschneiden angesagt.

Wie verlegen Sie Ihre neue Rasenkante richtig?

Das kommt auf die Art Ihrer Rasenkante an. Manche benötigen ein Fundament. Soll es schnell und einfach gehen, empfiehlt sich die Verwendung einer Rasenkante verzinkt oder aus Cortenstahl. Hierfür reicht eine Kante um das Beet aus. Diese stechen Sie entweder mit dem Spaten oder mit dem Rasenkantenstecher. Achten Sie darauf, dass Ihr Spaten ein gerades und kein gewölbtes Blatt aufweist. Für andere Varianten der Gestaltung Ihrer Rasenkante informieren Sie sich bitte beim Verkäufer.

Wie schneiden und stechen Sie die Rasenkante richtig?

Hierbei spielt das Material Ihrer Rasenkante eine Rolle. Für die Metallkante brauchen Sie ausschließlich einen Spaten. Ansonsten helfen Ihnen Schnur und Pfosten zur Beetbegrenzung bei der Ausrichtung Ihres Beetes. Auch ein Rasenkantenstecher kann hier gute Dienste leisten. Bei Betonkanten brauchen Sie weitaus mehr. Für Holz sind mehr Zeit und mehr Werkzeuge einzuplanen.

Welche Werkzeuge sind zum Erstellen einer Rasenkante erforderlich?

Für das Verlegen einer Beeteinfassung im Garten ist Vorarbeit erforderlich. Sowohl für den Einsatz von Kanten aus Stein oder Beton als auch bei schmalen Rasenkantenprofilen besteht die Vorbereitung im sauberen Abstechen der Rasenkante, am besten mit einem Abstecher oder einem Spaten. Auch eine Flachschaufel mit breitem Blatt leistet gute Dienste. Je nachdem, wie stark das Material der Rasenkante ist, kann die Rinne breiter oder schmaler ausfallen. Bei Rasenkanten aus Metall reicht es, einen schmalen Spalt zu stechen, Steine erfordern eine breitere Rinne.

Für eine Beeteinfassung aus Betonsteinen ist es wichtig, die Grasnarbe exakt in der Breite der Steine zu entfernen. Da die Steine in eine Sandschicht gelegt werden, ist auch eine gewisse Tiefe des Untergrunds nötig. Mit einem Winkelschleifer oder einer Nassschneide-Steinsäge bringen Sie die Steine auf die passende Länge, per Gummihammer werden sie in die richtige Lage geklopft.

Um Kunststoffrasenkanten auf das richtige Maß zu bringen, ist eine normale Säge ausreichend.

Rasenkanten aus Metall lassen sich mit Blechschere oder Säge bearbeiten. Ein Winkelschleifer ist nicht nötig, im Gegenteil, dessen Hitzeentwicklung würde die Verzinkung zerstören. Die Verlegung ist einfach. Sie benötigen kein Sandbett als Untergrund, Sie können die Kanten in eine schmale Rinne im Boden schieben. Unser Klick-Fix-System erleichtert Ihnen die Montage in jeder Länge.

Wählen Sie bei uns unter vielen Rahmenhöhen- und Profilen. Ob Sie Rahmen für Rasenmäher oder für Mähroboter einsetzen wollen, Sie finden bei uns die richtigen Produkte, die sich einfach und lediglich mithilfe weniger Werkzeugen verlegen lassen.

Haben Sie Fragen zum Verlegen der Rasenkanten? Unter unserer Kundenhotline 089 201 769 00 0 erreichen Sie unser Team. Wir beraten Sie gerne.

Welches ist die beste Rasenkante für den Mähroboter?

Ein gepflegter Rasen wirkt repräsentativ. Mit einem Mähroboter gelingt es, das Gras im Garten stets kurz zu halten. Allerdings sind für einen automatischen Rasenroboter stabile Beeteinfassungen in Form von Rasenkanten nötig.

Sowohl Natursteine als auch Beton und Begrenzungsschienen aus Metall ermöglichen den Einsatz eines Mähroboters. Rasenabgrenzungen aus Stein und Beton sind jedoch aufgrund ihres Gewichts nicht ganz einfach zu verlegen.

Genauso gute Dienste leisten flache Rahmenkanten aus Metall. Ihr Mähroboter kann mit einem Rad entlang der Schiene fahren. Dadurch bleibt fast kein Mährand stehen. Sie ersparen sich dadurch das mühsame Abschneiden des übriggebliebenen Grases per Gartenschere.

Wählen Sie aus unseren hochwertigen Varianten. Unsere Rasenkanten aus Metall können Sie in unterschiedlicher Höhe und Länge und mit verschiedenen Profilen kaufen. Unser Material GALVALUME(R) AZ besteht zusätzlich zur Zinklegierung zu 55 % aus Aluminium. Dadurch sind unsere Produkte noch besser vor Korrosion geschützt und erreichen eine hohe Langlebigkeit.

Wie verhindert man ein Überwachsen der Rasenkante?

Ein satter, grüner Rasen ist eine Augenweide. Doch der Garten wirkt ungepflegt und es stört, wenn die Gräser wuchern und sich wild auf Wegen und Beeten ausbreiten. Wer nicht alle paar Wochen die Rasenkanten frisch abstechen will, kann Kantenrahmen verlegen und so das Grün exakt und wirkungsvoll begrenzen.

Graswurzeln haben die Tendenz, sich nach allen Richtungen auszubreiten. Wer also seinen Rasen in Schach halten und seine Beete vor Überwucherung schützen will, sollte eine sehr gute Abgrenzung installieren. Als Material für Beeteinfassungen sind Stein und Beton, Kunststoff und Metall möglich.

Beetbegrenzungen und Rahmenkanten aus Metall haben den Vorteil, dass sie tief genug reichen, um auch eine Ausbreitung der Wurzeln zu verhindern. Außerdem sind sie langlebig und relativ einfach in der Handhabung. Sie lassen sich leicht verlegen und sind dadurch äußerst beliebt als Lösung für Wege- und Beetrahmen.

Wählen Sie aus unseren attraktiven Kantenmodellen. Sie können bei uns Rahmen in verschiedener Höhe und Länge und mit unterschiedlichem Profil kaufen - und das online rund um die Uhr. Sie finden bei uns exakt die Rahmenkante, die zu Ihrem Rasen passt.

Was macht unsere Rasenkanten so besonders: Weitere Informationen zu unseren IRKA Rasenkanten

Alu/Zink Metall-Rasenkanten (Galvalume)*

Durch die Einführung unseres Materials GALVALUME® AZ, das zusätzlich einen Anteil von 55 % Aluminium zur Zinklegierung aufweist, wird das Metall vor Korrosion im Erdreich noch besser geschützt. Dies ergibt eine extrem hohe, sonst nicht erreichte Langlebigkeit. Bei Mitbewerbern von Beet- und Rasenkanten wird meistens nur normales feuerverzinktes Material im Bodenbereich eingesetzt, was mit der Lebensdauer von Alu/Zink nicht vergleichbar ist. Wir verwenden ausschließlich das Material GALVALUME® AZ, welches die höhere Korrosionsschutz-Klasse 3 erreicht. Es müssen die Schnittkanten nach dem Kürzen nicht nachbehandelt werden. Sie können das Material mit einer Blechschere, Eisensäge oder Stichsäge mit Metallblatt zuschneiden.

Cortenstahl-Rasenkanten (Rostpatina) Bei der Verlegung von unserem Corten Rasenkanten erreichen Sie ein warmes und dekoratives Erscheinungsbild. Das IRKA Rasenkanten wird fabrikneu geliefert. Die gewünschte Rostpatina wird sich im Laufe der nächsten Monate bilden. Die Patina kann zu Abfärbungen führen. Wir fertigen unser Rasenkanten in 1 mm Stärke, weil wir festgestellt haben, dass bei geringeren Stärken die Durchrostungsgefahr besteht und bei dickeren Stärken die Verarbeitung erschwert ist. Rasenkanten aus Corten in der Stärke 0,6 – 0,66 sind zu dünn um Ihnen langfristig Freude zu bereiten. Durch die Bildung der Rostschicht verliert das Grundmaterial 0,15 mm Stärke. Hier sparen die Mitbewerber am hochwertigen und teuren Cortenstahl.

Edelstahl-Rasenkanten

Durch die Verwendung von hochwertigem Edelstahl in der Produktion der Produkte kann Ihnen eine langlebige Beeteinfassung zur Verfügung gestellt werden. Die witterungsbeständigen Edelstahl Rasenkanten können viele Jahrzehnte im Garten Verwendung finden.

Versteifungskante

Wir bieten Ihnen als einziger Anbieter eine Rasenkante mit verstärkter Bodeneindringkante. Diese wellenförmige Umformung des Materials an der Unterseite erhöht die Stabilität und verstärkt die Rasenkanten beim Einbau. Diese Versteifungskante ist geschützt und kann von anderen Anbietern nicht angeboten werden. Aufgrund des Feedbacks unserer Kunden über die Vereinfachung der Montage empfehlen wir Ihnen die original IRKA Rasenkanten mit der geschützten Versteifungskante.

Klick-Fix-Verbindung

Wir bieten 2 Möglichkeiten der Verbindung zwischen den einzelnen Rasenkanten. Die einfachste Möglichkeit 2 Rasenkanten zu verbinden ist unser patentiertes Klick-Fix-System. Hierbei stecken Sie zwei Rasenkanten im 90-Grad-Winkel zusammen und klappen danach die Rasenkante gerade. Fertig ist die Verbindung und das ganz ohne Werkzeug. Bei stärken Rasenkanten greifen wir auf die geschraubte Verbindung zurück.

Wichtig ist zu wissen, dass alle unsere Rasenkanten nach der Montage fest verriegelt sind. Die Verbindungen von vielen Mitbewerbern sind nach der Montage locker gesteckt. Hier werden einzelne Rasenkanten mit der Zeit hoch stehen und eine Verletzungsgefahr für Mensch und Tier darstellen. Vermeiden Sie diese Gefahr und entscheiden Sie sich für hochwertige und preiswerte IRKA Rasenkanten.

Abschlusselemente

Wir bieten bei einer Reihe von Rasenkanten spezielle Abschlusselemente an. Bei der Montage der Beet Einfassung muss in der Regel die letzte Rasenkante gekürzt werden. Dies ist mühsam und mit einigem Aufwand verbunden. Wir bieten hier die perfekte Lösung an. Stecken Sie überlappend über die vorletzte Rasenkante unser spezielles Abschlusselement. So können Sie jede gewünschte Länge ohne das Trennen einer Rasenkante erstellen. In jedem 10er Set Rasenkanten befinden sich 9 Rasenkanten und ein Abschlusselement.

Zubehör

Wir bieten eine große Auswahl an passendem Zubehör an. So können Sie mit unseren vorgefertigten Eckverbindern, jede gewünschte Ecke erstellen. Sie stülpen die Ecke über die Enden der Rasenkante und fertig ist die Ecke. In schwierigem Untergrund können Sie auf unsere Erdanker zurückgreifen. Diese massiven Erdspieße stabilisieren die IRKA Rasenkanten, z.B. bei Handlangen oder bei einer höher aus dem Erdreich schauenden Montage.

Eckverbinder für Rasenkanten

Eckverbindungen für Rasenkanten

Erdanker Rasenkanten zur Befestigung

Erdanker für Raenkanten

Herstellung

Alle IRKA Beet- und Rasenkanten werden in unserem Haus gefertigt. Sie beziehen also deutsche Qualitätsprodukte direkt vom Hersteller. Nur aus diesem Grund können wir Ihnen preiswerte und qualitativ hochwertige Rasenkanten anbieten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung, dass Sie viele unsere Qualitätsmerkmale bei günstigen China-Rasenkanten nicht erhalten. Die Montage der Beet Umrandung nimmt Zeit und Mühe in Anspruch. Wenn Sie hier am falschen Ende sparen, werden Sie doppelte Arbeit und Geld aufwenden. Entscheiden Sie sich gleich für die Qualitäts Rasenkanten aus dem Hause IRKA.

Montage

Allen Bestellungen liegen ausführliche Montageanleitungen bei. Bitte beachten Sie diese um ein professionelles Ergebnis zu erhalten. Viele Anwender sind der Meinung eine Rasenkante kann mit dem Hammer ins Erdreich geschlagen werden. Dies ist falsch, keine Rasenkante der Welt kann ohne vorstechen mit einem Spaten eingebaut werden. In unseren Montageanleitungen erhalten Sie viele nützliche Tipps, wie Sie am besten Ihre IRKA Rasenkanten einbauen.
 


Artikel 1 - 10 von 14

C&C Gartenbedarf Kundensupport
C&C Gartenbedarf Hallo
Wie kann ich dir helfen?
04:07