Rasenkante verzinkt

Der erste Blick in Ihren Garten geht mit vielen Gedanken einher. Es gibt unzählige Optionen zum Aufbau Ihrer grünen Wohlfühloase. Sicherlich wollen Sie sich eine Entspannungsecke kreieren. Womöglich legen Sie Wert auf feinste Küchenkräuter, die Sie frisch über Ihre Gerichte streuen.


Was ist eine verzinkte Rasenkante?

Eine Rasenkante aus Zink hilft Ihnen bei der Strukturierung Ihrer vielen Beete. Sie ist unscheinbar und in Windeseile im Garten installiert. Ist die Rasenkante verzinkt, hält Ihre Mähkante alle Bedingungen der vier Jahreszeiten aus. Frostige Kälte, glühende Hitze, kontinuierliche Sonneneinstrahlung und herbstlicher Regen sind für die Alu-Zink-Rasenkante keine Herausforderung. Lediglich Stauwasser ist für die Mähkante aus Metall eine Gefahr und trägt zum raschen Verschleiß bei. Ansonsten überzeugt die Metallkante mit Zink auf ganzer Linie.

Einsatzbereich und Vorteile der verzinkten Rasenkante

Ihr Garten braucht nicht nur Struktur. Sicherlich liegt Ihnen auch viel an der Verringerung des Aufwands bei der Gartenarbeit. Mit einer Rasenkante haben Sie viele Vorteile. Durch ihre Form und ihren Aufbau geben Sie Ihrem Garten eine sinnvolle Gliederung. Dadurch kommen Ihre Pflanzen besser zur Geltung und können sich optimal entfalten. Außerdem müssen Sie weniger umgraben, wenn Ihre Rasenkante verzinkt ist.

Ist die Rasenkante verzinkt, lässt sie sich direkt in den Boden integrieren. Manche Gartenbesitzer bringen die Rasenkante aus Alu-Zink im sichtbaren Bereich an. In beiden Fällen trennt die Kante das Beet von der Wiese ab. Ohne die Metallkante wächst die Wiese innerhalb weniger Tage in das Beet hinein. Die Folge: Sie müssen ständig mähen und täglich neue Grashalme entfernen. Die Rasenkante unterbindet das. Gleichzeitig bildet sich weniger Unkraut im Beet aus.

Die Eigenschaften der verzinkten Rasenkante

Wählen Sie für Ihre Rasenkante Aluminium, haben Sie langwierige Freude an Ihrer Beetumrandung. Aluminium fügt sich sehr stilvoll in den Garten ein. Das Metall weist einen zarten Glanz auf. Weiterhin ist es pflegeleicht. Es erfordert keine ständige Begutachtung und durch das Alu-Zink-Gemisch brauchen Sie sich um Löcher oder andere Verschleißerscheinungen keine Gedanken mehr zu machen.

Aluminium kann nicht rosten. Das Leichtmetall ist jedoch nicht nur korrosionsbeständig. Es liegt zudem leicht in der Hand. Im Vergleich zu Edelstahl ist sein Gewicht bei gleicher Länge und Materialstärke weitaus geringer. Installieren Sie lange Mähkanten, ist das ein großer Vorteil beim Gewicht. Bei Holz- und Steinkanten ist das ganz anders. Eine Schubkarre ist für schwere Mähkanten unerlässlich.

Zusätzlich sind Sie beim Kauf der verzinkten Rasenkante relativ flexibel. Ihnen stehen verschiedene Optionen zur Auswahl bereit. Entscheiden Sie sich beispielsweise für höhere oder niedrigere Rasenkanten. Weiterhin können Sie die Länge anpassen und vorhandene verzinkte Rasenkanten sogar ohne viele Werkzeuge erweitern.

Stabil wie eine Mauer

Die Rasenkante ist extrem stabil. Sie können sie nicht zerbrechen und das, obwohl sie trotzdem flexibel und dadurch an Ihre Beetformen anpassbar ist. Das Modell weist eine Versteifungskante auf. Sie trägt zur komfortablen Installation bei. Schieben Sie die Rasenkante einfach in die gestochene Fuge. Sie gleitet durch ihre Verstärkung wie Butter in den Boden und wellt sich nicht. Die Stabilität wird von einem 4mm dicken Falz unterstützt. Er liegt der Kante auf. Der Falz erstreckt sich über das gesamte Profilblech.

Achtung: Der 4 mm breite Falz fühlt sich sehr angenehm an. Trotzdem ist das Tragen von Sicherheitshandschuhen erforderlich. Metall kann sehr scharfkantig sein. Fehlerhafte Produktionen führen zu sichtbaren Rissen. Ein solches Modell kann Ihrer Haut Schaden zufügen. Prüfen Sie Ihre Rasenkante bei Erhalt auf etwaige Fehler. Senden Sie diese bei vorhandenen Mängeln an den Hersteller oder Händler zurück.

Ecken ohne Verbindungsstücke

Sie wollen ein eckiges Beet im Garten und haben keine Eckverbinder gekauft? Keine Sorge! Die neuen verzinkten Rasenkanten brauchen keine Eckstücke mehr. Sie führen die Rasenkanten an ihrem Abschluss aneinander und stecken sie im rechten Winkel zueinander ineinander fest. Einfache Klick-Verbindungen reichen aus und schon erhält Ihr Beet eine ansprechende Form. Natürlich können Sie die Teile wieder lösen, sofern Sie doch andere Gestaltungsideen haben.

Die Gestaltung von Ecken macht sich innerhalb rechteckiger oder quadratischer Beete sehr gut. Sie wollen eine freie Form mit Ecken in den Garten bringen? Auch das ist mit verzinkten Rasenkanten möglich.

Was ist die optimale Höhe der Rasenkante aus Zink?

Wie hoch die verzinkte Rasenkante sein soll, hängt von den Pflanzen und Gegebenheiten bei Ihnen im Garten ab. Es gibt verschiedene Höhen zur Auswahl. Verzinkte Rasenkanten haben mindestens eine Höhe von 14 cm. Die Rasenkante verzinkt gibt es aber auch in den Höhen, 18 cm, 20 cm oder 24 cm.

Problemlose Verlängerung dank Klick-Fix

Das neue Klick-Fix-System ist eine Besonderheit. Diese einfache Verbindung ist nur bei hochwertigen Metallkanten zu finden. Die meisten Beetbegrenzungen aus Aluminium oder Edelstahl erfordern einen Schraubensatz. Beim Kauf ist dieser meist nicht im Lieferumfang enthalten. Falls Sie auf konventionelle Metallkanten setzen, müssen Sie die Schrauben separat dazukaufen.

Klick-Fix verbindet mühelos und ohne Zubehör Ihre Beetumrandung. Sie schieben die Kanten an der entsprechenden Stelle ineinander und nach dem hörbaren Klickgeräusch ist die verzinkte Rasenkante für den Einsatz bereit. Lösen Sie die Kanten durch die Gegenbewegung, um andere Beet-Ideen zu verwirklichen.

Was macht eine gute verzinkte Rasenkante noch aus?

  • Biegsam und gleichzeitig stabil
  • Kein Verletzungsrisiko
  • Ohne Fundament einbaubar
  • Kein handwerkliches Geschick notwendig
  • Doppelter Korrosionsschutz durch Alu-Zink

Rasenkante verzinkt – Qualitätsmerkmale auf einen Blick

Die Entscheidung für die passende verzinkte Rasenkante fällt schwer, denn die Produkte sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich. Allerdings können Sie dennoch bereits beim Erfassen der Produktdetails zwischen guten und schlechten Kanten unterscheiden. Ein hochwertiges Modell verfügt über eine Zinklegierung. Gleichzeitig gibt es eine verstärkte Kante, die vor Verletzungen schützt und zur Stabilität beiträgt.

Das Herstellungsland ist ebenso wichtig. Ein deutsches Produkt muss strenge Richtlinien erfüllen. Ohne diese gelangt es nicht in den Handel. Bei Produkten aus dem internationalen Raum ist das anders. Je nach Land oder Kontinent können die Bestimmungen abweichen. Dadurch steigert sich das Verletzungsrisiko und auch die Dauer der Haltbarkeit ist ungewiss.

Bei einem deutschen Händler haben Sie weiterhin einen Ansprechpartner. Oft verkaufen die Hersteller ihre Alu-Zink-Rasenkanten über einen eigenen Shop. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an den Support und erhalten Informationen zu den Produkten. Innerhalb der Produktbeschreibung selbst sehen Sie Länge, Breite und Tiefe. Üblicherweise liegt die Materialstärke bei 1 mm. Diese geringe Dicke des Bleches ist bestens geeignet, um die Profile biegen zu können. Gleichzeitig brechen sie nicht durch.


Artikel 1 - 7 von 7