Schneckenzaun Typ 2

Einzigartige, praktische und kompromisslose Vorteile in seiner Herstellung und Bauart, zeichnen unseren Schneckenzaun Typ 2 gegenüber unseren Mitbewerbern im Vergleich aus. Warum?

Kein Schweißen ist bei unserer Herstellung nötig, daher keine Rostgefährdung an den Schweißstellen (lange Lebensdauer) durch unsere hochwertige Technologie. Die verwendeten Eckverbinder bei Mitbewerbern sind bedingt durch das Herstellungsverfahren schweißen, der Rostbildung im Freien ausgesetzt, da die Werkseitig aufgebrachte Zinkschicht an den Schweißpunkten zerstört wird, der Korrosionsangriff an diesen Stellen ist vorprogrammiert und ein langfristiger Rostschutz ist nicht mehr gegeben.

Vergleich Herstellung

Abbildung links
Herkömmliche Herstellung - Korrosionsangriff vorprogrammiert

Abbildungs rechts
unsere Neuheit, eine Rostbildung ist durch die neuartige Fügetechnik ausgeschlossen

Unsere überzeugende Antwort auf diese Rostprobleme:

Produktübersicht der Elemente von Typ 2

Bei unserer neuen Schneckenzaun Generation Typ 2 haben wir dieses Schweißverfahren, bei den Eckverbindern nicht übernommen, sondern eine andere Lösung gewählt, die sogenannte Kaltumformung, bei der eine Rostbildung zu 100% ausgeschlossen ist, dadurch können wir Ihnen einen langlebigen - Korrosionsbeständigen - Schneckenzaun anbieten, und heben uns daher, durch das hochwertige und fortschrittliche Verfahren Kaltumformung mit unserem neuem Schneckenzaun Typ 2 Qualitätsmäßig, von unseren Mitbewerbern ab.

Längenherstellung: Flexible Längenherstellung bei der Montage möglich, einfach Elemente ineinander schieben, so kann der Zaun individuell gekürzt werden.

Technische Details: Wir verwenden qualitativ hochwertiges Galvalume Alu-Zink Material für den Schneckenzaun. Dadurch wird die Lebensdauer, hochwertiges Material mit moderner Fertigungsart vom Schneckenzaun langfristig gewährleistet.

Maße:

  • Länge der Elemente: 100cm
  • Höhe der Elemente: 25cm
  • Stärke der Elemente: 0.50mm

Montage:

Die Montage von unserem Schneckenzaun ist Kinderleicht durchzuführen. Die Elemente einfach ca. 10cm ins Erdreich drücken und ca. 4cm überlappen lassen. In den Beetabschlüssen oder Beetenden sind Sie ebenso enorm flexibel, das Sie die Elemente wenn nötig, ja ineinander schieben können.


Weitere bewährte Verwendungen des Schneckenzauns:

Frühbeet:

Einem Holzrahmen fertigen, mit den Innenmaßen Ihres montierten Schneckenzauns, danach den Rahmen mit einer gelochten Plastikfolie versehen und in den Innenbereich des montierten Schneckenzaun legen. Als Abstandshalter zum Pflanzgut dienen Holzleisten in den Eckbereichen, fertig ist das praktische Frühbeet! Einfach aber genial.

Hochbeet:

Die Schneckenzaunelemente am Hochbeet befestigen, mittels Holzschrauben) oder Dübel bei Betonversion. Die einfachere Lösung ist die Elemente umlaufend am außen Bereich ins Erdreich stecken, Achtung ca. 5cm Freiraum zur Einfassungsoberkante lassen, um ausreichend Abstand zu erhalten. Dieser Abstand ist wichtig, das eine Brückenbildung zum Hochbeet vermieden werden kann.

Mit einem Schneckenzaun Schnecken vom Hochbeet fernhalten

Ein Hochbeet ist eine gute Alternative zum klassischen Beet im Garten. Hochbeete ermöglichen ein leichteres Arbeiten beim Anpflanzen, Pflegen und Ernten. Sie können außerdem optimale Bodenbedingungen schaffen, vor allem dann, wenn Ihr Gartenboden sehr schwer, lehmig, nährstoffarm oder zu sandig ist. Auch im Hochbeet ist jedoch ein guter Schutz gegen Nacktschnecken notwendig. Schnecken sind in der Lage, außen am Hochbeet hochzukriechen. Schützen Sie Ihre Pflanzen im Hochbeet mit einem wirksamen Schneckenzaun!

Welche Arten von Schneckenzäunen für Hochbeete gibt es?

Schneckenzäune bestehen entweder aus Kunststoff oder Metall. Ein Kunststoffzaun hat durch die UV-Strahlung eine geringere Lebensdauer. Das Material wird schnell brüchig und unansehnlich, sodass Sie meist nach einer einjährigen Nutzungsdauer die Schneckenbarriere austauschen müssen. Anschließend stellt sich das Problem, wie Sie den Kunststoffzaun entsorgen - das Material verrottet nicht, der Plastikmüllberg wächst.

Hier gelangen Sie zu, unseren Schneckenzäunen

Wesentlich nachhaltiger und langlebiger ist ein Schneckenschutz für das Hochbeet aus Metall. Rostfreie Metalle garantieren, dass Sie die Schneckensperre jahrelang verwenden können. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Blech verzinkt ist, noch besser sind galvanisierte Metallbleche.

Wie soll der Schneckenzaun für ein Hochbeet beschaffen sein?

Mehrere Kriterien sind wichtig, damit Sie den richtigen Schneckenzaun finden. Entscheidend ist neben einem hochwertigen Material eine solide Verarbeitung. Der Schneckenschutz am Hochbeet soll sich leicht anbringen lassen. Achten Sie auf die Maße, die angeboten werden. Gute Schneckenzäune sind ausreichend hoch, die Höhe sollte circa acht bis zehn Zentimeter betragen. Die obere Kante ist umgebogen. Dadurch werden die Schnecken daran gehindert, den Zaun zu überwinden. Schneckenzaun-Elemente, die Sie ineinander stecken können, sind besonders komfortabel. Zusätzliche Bohrungen und Verschraubungen sind in diesem Fall nicht erforderlich, für eine sehr stabile Verbindung können Sie jedoch die Elemente miteinander verschrauben.

Für die Befestigung gibt es diverse Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, wenn Sie den Zaun direkt in die Erde stecken. Schneckenbarrieren können Sie aber auch sicher am oberen Rand des Hochbeets befestigen. Dafür eignen sich Schrauben und Dübel, abhängig von dem Material, aus dem Ihr Hochbeet besteht (Holz oder Beton). Im Handel sind auch Hochbeete aus Kunststoffen erhältlich - für ein gesundes, ökologisch verträgliches Gärtnern sind jedoch kunststofffreie Materialien besser geeignet.

Alternative Methoden gegen die Schneckenplage

Außer verzinkten Stahlblechen und Alublechen wird oft Kupfer als Material empfohlen, das Schnecken effizient abhält. Kupfer hat eine abschreckende Wirkung. Der Schneckenschleim oxidiert mit dem Kupfer, Schnecken ergreifen die Flucht. Das Material ist haltbar, neigt aber bei längerem Gebrauch zur Grünspanbildung. Ein Schneckenschutz für das Hochbeet aus einem korrosionsbeständigen Metall ist mindestens genauso sinnvoll.

Rund um die Pflanzen können Sie einen breiten Streifen aus Schafwolle auslegen. Schnecken kriechen nicht gern über das Material, außerdem ist der Geruch anscheinend ebenfalls abschreckend. Im Hochbeet verlieren Sie damit aber wertvollen Platz. Besser wäre - besonders bei einer gemischten Bepflanzung - eine Pflanzung am äußeren Rand aus Minze, Bohnenkraut, Thymian, Kamille oder Kapuzinerkresse.

Verzichten sollten Sie in jedem Fall auf chemische Mittel. Schneckenkorn hat in einem gesunden, natürlichen Garten nichts verloren. Auch alle "Hausmittel", die zu einem langsamen und qualvollen Tod der Schnecken führen, sind nicht geeignet. Verwenden Sie kein Salz oder die früher so beliebten "Bierfallen". Mit einem hochwertigen Schneckenzaun für das Hochbeet aus Metall sorgen Sie dagegen für eine dauerhafte, gut verträgliche Schneckenabwehr.

An bereits bestehende Einfassungen:

Aus Holz oder Beton die Elemente anbringen, mittels Dübel bei Betonsockel und Holzschrauben bei Holzeinfassungen. Sie können die Elemente auch ins Erdreich innerhalb der bestehenden Einfassungen stecken. Achtung, ca. 5cm Freiraum zur Einfassungsoberkante nicht vergessen.


  • dieses Bündel an Praktischen, vielseitig Anwendbaren und bewährten Eigenschaften gewährleistet Ihnen, noch mehr Sicherheit und zudem eine lange Lebensdauer Ihres Schneckenzauns.
  • Sie erhalten Qualität direkt vom Hersteller.
  • bitte, achten Sie beim Kauf Ihres Schneckenzauns auf die Langlebigkeit, das heißt am Schneckenzaun darf nichts geschweißt oder Gepunktet sein, nur so ist die Rostgefährdung unterbunden.
  • wieder ein Grund mehr für Sie vertrauensvoll zu kaufen und sich für einen IRKA Schneckenzaun Qualität Type 1 oder Type 2 zu entscheiden

Somit macht es selbst Gärtnern wieder Spaß ....


Die Elemente des Typ 2:

Basiselement 100cm

1 Meter Stück - Basisteil und Verlängerungselement

IRKA Schneckenzaun Typ2 Basiselement 100cm

Basiselement 50cm

0,5 Meter Stück - Basisteil und Verlängerungselement

IRKA Schneckenzaun Typ2 Basiselement 1Meter und 0,5 Meter

90 Grad Eckelement

durch neues Herstellungsverfahren rostfrei

IRKA Schneckenzaun Typ2 90Grad Eckelement

IRKA Schneckenzaun Typ2 90 Grad Eckelement - montiert

135 Grad Eckelement

für variable Beetformen (z.B. runde oder ovale Beete)

IRKA Schneckenzaun Typ2 135Grad Eckelement

IRKA Schneckenzaun Typ2 135 Grad Eckelement - montiert

L-Form Element

durch eine Kombination von Innen- und Aussenecken (L-Form), lassen sich L-förmige und U-förmige Beetformen abbilden

IRKA Schneckenzaun Typ2 L-Form Element

IRKA Schneckenzaun Typ2 L-Form Element - montiert

Typ 2 Galerie:

IRKA-Schneckenzaun Typ2 1 IRKA-Schneckenzaun Typ2 2 IRKA-Schneckenzaun Typ2 3 IRKA-Schneckenzaun Typ2 4 IRKA-Schneckenzaun Typ2 5 IRKA-Schneckenzaun Typ2 6 IRKA-Schneckenzaun Typ2 7 IRKA-Schneckenzaun Typ2 8