Vergleich Typ1 & Typ2

Wann sollten Sie welchen Zauntyp einsetzen?

Sie können beide Schneckenzäune Typ 1 oder Typ 2 bei normalen Gartenverhältnissen einsetzen, bei hügeligem oder unebenen Gartenbereichen empfehlen wir Typ 2 aufgrund seiner Höhe von 25cm.

Die wesentlichen Unterschiede unserer beiden Schneckenzäune:

IRKA Schneckenzaun Typ 1
IRKA Schneckenzaun Typ 2
  • keine extra Eckverbinder nötig
  • Eckverbinder  notwendig
  • der Überhang oder die Abwinkelungsbreite beträgt nur 3.5cm
  • der Überhang oder die Abwinkelungsbreite beträgt 7.5cm
  • hochwertige und durchdachte Verarbeitung bei der Herstellung! Eine Verletzung der Zinkschicht ist ausgeschlossen und der Rostschutz bleibt voll erhalten
  • hochwertige Verarbeitung auch bei diesem Schneckenzaun! Hervorzuheben ist die Kaltumformung bei den Eckverbindern, dadurch wird eine Verletzung der Zinkschicht und somit Rostanfälligkeit ausgeschlossen
  • die Höhe dieses Schneckenzauns beträgt 20cm
  • die Höhe dieses Schneckenzauns beträgt 25cm

Woher kommt der Preisunterschied zwischen Typ 1 und Typ 2?

Häufige Fragen an uns zur Preisgestaltung: Typ 1 Höhe 20 cm und Typ 2 Höhe 25 cm warum Typ 1 teurer ist als Typ 2 obwohl Typ 1 weniger Material benötigt, Antwort bei Typ 1 werden zwei extra Stanzungen an den Elementenden angebracht, um gewünschte Eckteile herstellen zu können. Daraus resultiert der höhere Preis.