Technische Details

Durch die gedungene Bauart fügt sich der original „IRKA-Schneckenzaun“ harmonisch in das Gesamtbild Ihres Garten ein.

Maße:

  • die Höhe der IRKA-Schneckenzaun Typ 1 Elements beträgt: 20cm
  • die Länge der IRKA-Schneckenzaun Typ 1 Elements beträgt: 100cm
  • die Stärke der IRKA-Schneckenzaun Typ 1 Elements beträgt: 0,50mm

Dies hat sich in der Praxis bewährt, ist sicher, robust und zuverlässig gegen die Schneckenzuwanderung. Problemlos erweiterbar, winterfest - beliebig oft auf und abbaubar!

Von fachkundiger Stelle, wie z.B vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege wird empfohlen: Bei der Montage soll der Schneckenzaun ca. 10 cm unter den Boden und ca. 10 cm über den Boden angebracht werden. Mit unserer Schneckenzaunhöhe erreichen wir die empfohlenen und bewährten Vorgaben!

Hinweis:

Je dünner das verzinkte Blech ist, desto teurer wird es, da es in die Rubrik Feinbleche eingestuft wird, da es öfters gewalzt werden muss:

  • Feinbleche von 0 – 0,75 mm
  • Grobblech ab 0,75 mm

Wir nehmen den Zuschlag bei der Materialbeschaffung unseres Schneckenzauns bis zu 10% in Kauf , ohne Preiserhöhung des Produkts, da die Wirkung eines Schneckenzauns entscheidend davon abhängt.

Beispiel:

Die Auflagefläche der Schnecken-Kriechsohle bei 1,0 mm Blech-Materialstärke beträgt um 100% mehr, als bei der von uns verwendeten 0,5mm Blechstärke

Wissenswertes:

Die Haftfähigkeit eines Schneckenkörpers ob Weinberg oder Nacktschnecke wird durch den Unterdruck an der Kriechsohle in Verbindung mit dem Schneckenschleim erzeugt, darum ist die Auflagefläche enorm ausschlaggebend für den Wirkungsgrad eines Schneckenzauns.

Die Funktion und der Wirkungsgrad eines Schneckenzauns hängt entscheidend von der Materialstärke ab. Je dünner die Auflagefläche an der Übertrittsstelle der Abkantung ist, desto mehr wird diese von den Schnecken gemieden, da sie kopfunter ausgelöst durch die Schwerkraft dünne Hindernisse meiden. Der Grund dafür ist, dass die Auflagefläche der Kriechsohle und somit die Haftfähigkeit (durch die Schwerkraft ) abnimmt. Um diesen Effekt noch zu erweitern, wurden unsere speziellen Ausstanzungen (d.h. noch weniger Auflagefläche für den Schneckenkörper bis zu 80 %) an den Elementecken entwickelt. Dieser Bereich bietet den Schnecken bei fast allen Zaunsystemen unserer Mitbewerber die besten Möglichkeiten die Barriere Schneckenzaun zu überwinden, da sich die Fortbewegungsrichtung ändert.

Die oft gepriesene Schneckenbarrieren aus Kunststoff oder anderen Materialien funktionieren nicht zufriedenstellend, aufgrund der zu großen Auflagefläche der Schneckenkriechsohle.

Ein weiterer Vorteil unseres Schneckenzauns ist, dass sich Beete, die in der Regel nicht im Winkel sind, mit unserem System kinderleicht schneckenfrei machen lassen.

Irkas-Schneckenzäune gewährleisten durch eine schnelle, einfache und ausgeklügelte Handhabung einen sicheren und giftfreien Schutz vor den gefräßigen Schnecken!