✓ Versand in die Schweiz | ✓ Made in Germany | ✓ Kostenlose Beratung | ✓ ServiceHotline +49 89 2017 6900 0 | ✓ attraktive Preise | ✓ Breites Sortiment

Beeteinfassung verzinkt

Jeder Garten ist einzigartig. Wenn Sie Ihre Grünfläche zum ersten Mal betreten, haben sicherlich auch Sie unzählige Gestaltungsideen. Kräuterbeete, Blumenbeete und Gemüsebeete laden zum langen Verweilen im Außenbereich ein. Außerdem durchziehen viele Wege Ihren Garten, sodass Sie schnell und mühelos zu jedem Beet gelangen.

Diese Struktur der Oberfläche ist nur mittels einer Beeteinfassung möglich. Hierfür gibt es mehrere Lösungen. Wer viel Zeit hat und auch im Sommer vor einem deutlichen Mehraufwand nicht zurückschreckt, kann auf den Kauf einer verzinkten Beeteinfassung verzichten. Für größere Gärten ist sie jedoch unerlässlich, denn der Aufwand der Gartenpflege ist ohne die Beeteinfassung Kraft raubend.


Sale 53%
Artikelnummer:
1024
GTIN:
4262385160564
Versandgewicht:
2,60 kg
Artikelgewicht:
2,20 kg
7,43 € *
Alter Preis: 15,90 €
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Top bewertet
Artikelnummer:
1023
Variationen in:
  • Länge:
Bewertung:
Länge: 
5,89 € - 7,95 € *
Sofort verfügbar
Top bewertet
Artikelnummer:
1002
GTIN:
4262385160113
Versandgewicht:
1,00 kg
Artikelgewicht:
0,85 kg
Bewertung:
6,75 € *
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Bestseller
Artikelnummer:
S7079
Variationen in:
  • Form
Form 
ab
7,95 € *
Sofort verfügbar

Was ist eine verzinkte Beeteinfassung?

Verzinkte Beeteinfassungen sind Umrandungen Ihrer Beete, die aus Metallen bestehen. Für Ungeduldige und Menschen mit wenig Zeit muss eine verzinkte Beeteinfassung mit Dachbreite her. Sie ist eine äußerst hochwertige Mähkante, die für den Langzeitgebrauch bestimmt ist. Bei Rasenkanten aus Kunststoff oder Holz ist das nicht der Fall. Eine nachhaltige Lösung halten Sie nur beim Kauf einer verzinkten Beeteinfassung in den Händen. Neben der lebenslangen Haltbarkeit gibt es weitere Pluspunkte.

Welche Vorteile bringt die verzinkte Beeteinfassung mit sich?

Ist die Beeteinfassung verzinkt, besteht sie aus mehreren Komponenten. Meist ist sie im Kern aus Aluminium oder Edelstahl zusammengesetzt. Edelstahl ist als hygienisches, allergikerfreundliches und unverwüstliches Metall bekannt. Sie verwenden das robuste Metall in Ihrer Küche, im Bad und mittlerweile sogar für Dekorationen im Wohnzimmer. Aluminium kommt ebenso in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Das Leichtmetall überzeugt im Garten mit geringem Gewicht.

Im Gegensatz zu Steinen als Beetumrandung tragen Sie Alukanten schnell zum Einsatzort. Sie müssen zudem nicht unzählige Male laufen und können die gesamte Kante in nur einem Schritt installieren. Das verringert Ihren Zeit- und Arbeitsaufwand, ist rückenfreundlich und Sie können die Beeteinfassung mit Zinklegierung unbegrenzt erweitern.

Was außerdem für die verzinkte Beeteinfassung spricht:

  • Stilvolle Form
  • Ideal für kleine Gärten
  • Schmales Blech und einfacher Einbau
  • Formschöne Abschlusskante für das gewisse Etwas
  • Kein Fundament notwendig
  • Schnell auszurichten
  • Kaum Zubehör erforderlich

Mit dem Mähroboter befahrbar

Praktischerweise können Sie Ihre neue verzinkte Beeteinfassung mit dem Rasenmäher befahren. Weiterhin passiert der Mähroboter die Kante ohne Schäden. Dafür sorgt eine nützliche Profilkante. Sie schließt bündig mit der Erdoberfläche ab. Die Kante ist perfekt, wenn Sie Ihren Rasen haarscharf von Ihren Beeten trennen wollen. Gleichzeitig sieht die Profilkante sehr ansprechend aus, ist leicht zu reinigen und bringt Eleganz in Ihren Garten.

Sie können die verzinkte Beeteinfassung auch ohne zusätzliche Trittkante kaufen. Diese Variante ist geeignet, wenn Sie Hochbeete gestalten wollen. Weiterhin macht sich die einfache Blechkante ohne Trittfläche in Gärten mit geringer Fläche sehr gut. Soll die Kante komplett im Boden liegen und somit unsichtbar sein? Auch dann ist die Kante ohne Trittfläche zu empfehlen.

Einfache Eckverbindungen möglich

Sie wollen nicht nur Wege installieren? Vielmehr schwebt Ihnen ein Beet mit Ecken und Kanten vor? Legen Sie sich eine Beeteinfassung mit Eckverbindern zu. Damit lassen sich die Teile der verzinkten Beeteinfassung einfach zusammenstecken. Schon haben Sie ein rechteckiges, quadratisches oder ein trapezförmiges Beet entwickelt.

Die Eckverbinder kommen auch beim Rasenkantenband zum Einsatz. Das Rasenkantenband ist genauso flexibel wie die Profile aus Stahl. Anders als die Profile erhalten Sie das Band auf einer Rolle. Beim Einbau rollen Sie es einfach ab. Ihre Profil-Module können Sie in Modulen in den Garten befördern. Beide Formen erlauben die Realisierung von Wegen und Beeten.

Freie Beetformen im Garten

Gerade Wege durch den Garten sind heute nicht mehr üblich. Viele Gartenfreunde wollen geschwungene Formen kreieren. Das bringt Harmonie in den Außenbereich und trägt zur Entspannung bei. Rasenkantenband und Beeteinfassung sind genau dafür gemacht. Beide Bleche sind aufgrund ihrer Materialstärke von 1mm sehr flexibel. Passen Sie die Form Ihrer Bleche der gewünschten Mähkante an.

Wie wäre es mit einem runden oder ovalen Beet? Haben Sie schon einmal über eine freie Beetform mit geschwungenen und eckigen Teilen nachgedacht? Ist Ihre Beeteinfassung verzinkt, können Sie praktisch alle Formen mit ihr gestalten. Die Legierung schützt den Metallkern vor äußeren Gegebenheiten. Wind, Feuchtigkeit, Frost und Hitze können dem Material nichts anhaben.

Qualitätsmerkmale bei einer verzinkten Beeteinfassung

Eine qualitativ hochwertige Beeteinfassung mit Zinklegierung muss diverse Kriterien erfüllen. Wichtig: Nicht alle Beetbegrenzungen sind mit einer Legierung versehen. Achten Sie darauf, dass Ihre Beetkante eine Schutzschicht aus Zink aufweist. Zink hält die Feuchtigkeit vom Metall ab. Ihre Beeteinfassung ist dadurch widerstandsfähig und für den dauerhaften Gebrauch im Außenbereich bestimmt.

Vergewissern Sie sich beim Erhalt der Beeteinfassung, dass diese den Qualitätsrichtlinien entspricht. Die Legierung muss gleichmäßig aufgetragen sein. Weiterhin dürfen die Kanten und Ecken keine scharfen Zacken oder Risse aufweisen. Aufgepasst: Auch bei Qualitätsprodukten kann es in seltenen Fällen zu Sachmängeln kommen. Tragen Sie daher beim Einbau Ihrer Rasenkante stets Handschuhe mit Schnittschutz. Arbeiten Sie weiterhin nicht in kurzer Hose oder mit offenem Schuhwerk.

Die Beeteinfassung mit Zink darf beim Biegen nicht brechen. Sie sollte gleichzeitig maximal flexibel sein. Ist das Produkt nicht anpassungsfähig, können Sie damit keine Beete gestalten. Sehen Sie sich ebenso die Verbindungsstücke und die Möglichkeit zur Kopplung verschiedener Profile an. Passen die Beeteinfassungen ineinander oder gibt es Schwierigkeiten bei der Zusammenführung?

Die richtige Höhe der verzinkten Beeteinfassung

Die Höhe Ihrer Beeteinfassung ist von Ihrem Garten und Ihren Beeten bestimmt. Eine höhere Kante ist meistens besser. Sie verhindert, dass das Wurzelwerk unliebsamer Pflanzen direkt in das Beet hineinwächst. Gestalten Sie Wege aus Kieselsteinen oder Sand, ist die höhere Kante ebenso die bessere Wahl. Ist Ihr Boden nicht sehr tief und darunter befinden sich viele Steine? In diesem Fall kann eine Beeteinfassung mit geringerer Höhe die bessere Wahl sein.

Sie wollen kleine Hochbeete installieren? Wählen Sie die Beeteinfassung mit verzinkter Oberschicht aus und suchen Sie sich eine geringe Höhe von 10 oder 15 cm aus. Diese Beeteinfassung mit Dachkante bringt Struktur in Ihre Hochbeete. Mit der Zinklegierung liegen Sie goldrichtig, wenn Ihre Beete möglichst lang bestehen bleiben sollen.

Beeteinfassung verzinkt – Einbau und Pflege

Der Einbau ist in Windeseile geschafft. Sie brauchen kaum Werkzeuge und kein spezielles Wissen. Im Gegenteil: Ihre Beeteinfassung erleichtert Ihnen die Arbeit schon allein aufgrund ihrer Form. Treiben Sie die Blechkante in die abgestochene Fuge. Schlagen Sie sie fest in den Boden und achten Sie auf einen bündigen Abschluss mit der Erdoberfläche.

Die richtige Länge auswählen

Die Länge hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab. In der Regel weist ein Profil-Blech eine Gesamtlänge von 100cm auf. Kaufen Sie mehrere Module, können Sie diese miteinander verbinden. Das Kürzen ist ebenso schnell erledigt, wenn Sie über eine Metallschere oder Metallsäge verfügen. Je genauer Sie die gewünschte Länge ausmessen, desto weniger Nachbearbeitung ist nötig. Berechnen Sie die Beete mithilfe mathematischer Formen. Achten Sie bei der Planung auf die Einbeziehung von Winkeln und legen Sie sich für geschwungene Beete generell mehr Bleche zu als benötigt.

Diese Werkzeuge brauchen Sie

Nach Erhalt der Profilkante können Sie Ihr Beet vorbereiten. Je nach Beetart oder Wegkonstruktion können die Schritte beim Einbau etwas abweichen. Das Grundprinzip ist jedoch immer gleich. Sie stechen die Kante rund um das Beet in der Höhe der Profile ab. Verwenden Sie idealerweise einen Rasenkantenstecher oder alternativ einen Spaten.

Ziehen Sie Ihre Arbeitshandschuhe an und holen Sie die Profile aus der Verpackung. Führen Sie sie zusammen, sofern Sie mehrere Bleche kombinieren wollen. Stellen Sie die Bleche in die Kante. Schlagen Sie sie mit einem Hammer fest. Beschädigen Sie die Dachbreite dabei nicht. Nutzen Sie zur Not ein Stück Holz, um mit dem Hammer nicht direkt auf das Blech zu schlagen.

Verlängerung Ihrer Beeteinfassung

Für die Verlängerung Ihrer Beeteinfassung stehen Ihnen verschiedene Varianten zur Auswahl. Einige Beeteinfassungen lassen sich einfach ineinanderstecken. Andere erfordern einen Satz Schrauben. Die beste Art der Verbindung ergibt sich übrigens aus dem Klick-Fix-System, wofür Sie keinerlei Zubehör brauchen.

Wie pflegen Sie die verzinkte Beeteinfassung?

Im Vergleich zu Beetbegrenzungen aus Holz sind bei Beeteinfassungen aus Alu oder Edelstahl keinerlei Pflegeprodukte nötig. Nach einigen Jahren verändert sich die Zinklegierung. Wollen Sie den früheren Glanz zurück, kaufen Sie sich einen Zinkreiniger. Er entfernt Rückstände und das Material sieht wieder neuwertig aus.

Alternative Materialien zu Zink

Neben Metallen wie Zink gibt es weitere Materialien für Beeteinfassungen, z. B. Holz, Stein oder Kunststoff. Rasenkanten aus Kunststoff sind leicht, günstig und in vielen Formen und Farben erhältlich.

Wie verlegt man eine Rasenkante aus Kunststoff?

Die Vorgehensweise bei der Verlegung einer Kunststoff Rasenkante unterscheidet sich nicht groß von einer Zink Beeteinfassung. Zuerst legen Sie die Rasenkante an, dabei kann ein Rasenkantenstecher helfen. Treiben Sie dann die Kunststoff Profile vorsichtig in den Boden ein. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, denn bei zu viel Druck kann die Kunststoff Rasenkante brechen. Nach ein paar Handgriffen ist Ihre Rasenkante fertig.


Artikel 1 - 4 von 4

C&C Gartenbedarf Kundensupport
C&C Gartenbedarf Hallo
Wie kann ich dir helfen?
01:07